Kreditprogramme „Energie und Umwelt“

Im Geschäftsfeld Energie und Umwelt finanziert die LfA vielfältigste Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Verbesserung des Umweltschutzes.

Gefördert werden Vorhaben, welche zu einem positiven Umweltschutz- oder Energieeinspareffekt führen, zum Beispiel in Form einer Reduzierung der Lärmbelästigung von Anwohnern oder einer Steigerung der Energieeffizienz von Produktionsanlagen. Dazu zählen unter anderem Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle bzw. der Gebäudetechnik zur Verbesserung der Energieeffizienz, z. B. durch Dämmung von Wänden, der Erneuerung von Fenstern oder die Verbesserung des Wärmeschutzes sowie mit den Maßnahmen in Zusammenhang stehende energetische Fachplanungs- und Baubegleitungsleistungen. Darüber hinaus können auch Projekte im Bereich Abwasserreinigung, Luftreinhaltung, Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz gefördert werden.

Antragsberechtigt sind kleiner und mittlerer gewerblicher Unternehmen (KMU) mit Betriebsstätte oder Niederlassung in Bayern.
Fördergeber:
LfA Förderbank Bayern
Fördergebiet:
Bayern
Förderberechtigte:
Einzelhandel gesamt, Einzelhandel KMU
Förderart:
Darlehen
Förderhöhe:
Zusätzlich zu günstigen Zinssätzen gibt es beim Energiekredit auch Tilgungszuschüsse bis 1%, beim Energiekredit Plus bis zu 2% und beim Energiekredit Gebäude sogar bis zu 28,5%
Förderbereiche:

Kontakt Bewilligungsbehörde

LfA-Förderberatung
Königinstraße 15
80539 München
Telefon:089 / 21 24 - 10 00
Fax:089 / 21 24 - 22 16
E-Mail: info@lfa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Leitfaden energieeffiziente Dämmung

Im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl - eine Wohlfühl-Atmosphäre ist für Kund:innen besonders wichtig.

Checkliste energieeffiziente Wärmedämmung

Keine Energie verheizen - Wie Sie Wärmeverluste über die Gebäudehülle vermeiden.