Förderung für kleine Unternehmen: Erstberatung zur klimaneutralen Transformation

Gefördert werden Erstberatungen zur klimaneutralen Transformation von Klein- und Kleinstunternehmen.

Qualifizierte Berater:innen betrachten Ihr Unternehmen und identifizieren und bewerten Potenziale und Handlungsmöglichkeiten technisch und wirtschaftlich in den Bereichen: Steigerung der Energieeffizienz, Nutzung von Abwärme, Elektrifizierung / Energieträgerwechsel. Der Fokus liegt auf energetischen Maßnahmen, es können aber auch naheliegende Potenziale für Einsparungen und Wechsel weiterer Einsatzstoffe im Unternehmen mituntersucht werden. Ergebnis der Beratungen ist ein Bericht, der sowohl aktuell umsetzbare Maßnahmen identifiziert und im Kosten/Nutzen-Verhältnis bewertet als auch einen Ausblick gibt, mit welchen Technologiepfaden Ihr Unternehmen mittelfristig das Ziel der Klimaneutralität bis 2045 ansteuern kann.

Antragsberechtigt sind Unternehmen und Handwerksbetriebe des produzierenden Gewerbes mit bis zu 50 Mitarbeitenden und bis zu 10 Millionen Euro Jahresumsatz.
Fördergeber:
NRW.Energy4Climate GmbH
Fördergebiet:
Nordrhein-Westfalen
Förderberechtigte:
Einzelhandel KMU
Förderart:
Sonstiges
Förderhöhe:
Maximal 65% Prozent der Beratungskosten bis 10.000 Euro.
Der förderrfähige Tagessatz beträgt dabei maximal 1.500 Euro pro Beratungsperson/Tag.
Förderbereiche:

Kontakt Bewilligungsbehörde

NRW.Energy4Climate GmbH
Kaistraße 5, 40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 822 086-555
E-Mail: kontakt@energy4climate.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Energieberater-Übersicht

Sie möchten den nächsten Schritt wagen? Dann finden Sie hier kompetente Energieberaterinnen und Energieberater in Ihrer Nähe, die Ihnen dabei helfen können!