Förderung von Lastenfahrrädern (Rili LaFa Bbg)

Mit der Einführung einer Lastenradprämie soll das Fahrrad als alternatives gewerbliches und privates Transportmittel in Brandenburg etabliert werden. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) unterstützt daher die Anschaffung von Lastenfahrrädern mit und ohne Elektroantrieb mit einem Fördersatz von bis zu 80%.

Gefördert wird die Anschaffung und Inbetriebnahme fabrikneuer Lastenfahrräder mit und ohne elektrischem Hilfsmotor mit einer Zuladung von min. 40 Kilogramm zum Transport von Waren, Material und/oder Personen zur betrieblichen Nutzung.

Antragsberechtigt sind Gewerbetreibende mit Geschäftssitz im Land Brandenburg.
Fördergeber:
MIL - Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg
Fördergebiet:
Brandenburg
Förderberechtigte:
Einzelhandel gesamt
Förderart:
Zuschuss
Förderhöhe:
Anschaffunskosten von Lastenfahrrädern mit und ohne Elektroantrieb mit einem Fördersatz von bis zu 80%.
Laufzeit des Programms:
Förderbereiche:

Kontakt Bewilligungsbehörde

Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg (MIL)
Henning-von-Tresckow-Straße 2-8
14467 Potsdam
Referat Förderangelegenheiten
Ansprechpartner:in: Sieglinde Wegner
Telefon: 0331 866 8435

Das könnte Sie auch interessieren

Themenseite E-Mobilität

Elektromobilität ist das Thema, das alle bewegt: Wie werden wir in Zukunft mobil sein? Bieten Sie Ihren Kund:innen mit einer Ladesäule einen echten Mehrwert!

Leitfaden Elektromobilität

Elektromobil durchstarten und neue Kunden gewinnen.

Checkliste Elektromobilität

Elektromobil durchstarten und neue Kunden gewinnen.