Programm zur Förderung anwendungsnaher Umwelttechniken (PFAU)

Gegenstand des Programms ist die Förderung anwendungsnaher Umwelttechniken.

Ziel der Förderung sind Entwicklung, Anwendung und Verbreitung von Umweltinnovationen, die direkt oder indirekt zu positiven Auswirkungen auf die Umwelt führen. Dabei sollen insbesondere der sparsame Einsatz von Materialien und Energie, die Vermeidung bzw. Verminderung von Emissionen, Abfall und Abwasser bzw. die Wiederverwertung eingesetzter Materialien unterstützt sowie die Voraussetzungen für den Einsatz produktionsintegrierter Umweltschutztechniken geschaffen werden. Darunter fallen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, Prozess- und Organisationsinnovationen, Durchführbarkeitsstudien, Innovationscluster, Innovationsberatungsdienste und innovationsunterstützende Dienstleistungen sowie die Abordnung hochqualifizierten Personals.

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit Sitz oder Betriebsstätte im Land Bremen.
Fördergeber:
EFRE - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Bremer Senat für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
Fördergebiet:
Bremen
Förderberechtigte:
Einzelhandel gesamt
Förderart:
Darlehen, Zuschuss
Förderhöhe:
Anteilsfinanzierung durch Zuschuss und zinsgünstige Darlehen. Einzelprojekte mit Zuschüssen bis zu 100.000 EUR, Verbundprojekte mit Zuschüssen bis 200.000 EUR, zinsgünstige Darlehen bis 500.000 EUR, 100% der förderfähigen Kosten.
Laufzeit des Programms:
Förderbereiche:

Kontakt Bewilligungsbehörde

BIS - Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH
Ansprechpartner: Guido Ketschau
Telefon: +49 471 94646-741,
E-Mail: ketschau@bis-bremerhaven.de

BAB - Bremer Aufbau Bank GmbH
Ansprechpartner: Dr. Detlef Pukrop
Telefon: 0421 9600-346
E-Mail: detlef.pukrop@bab-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Themenseite Energiemanagement

Vom selbstgemachten Energiemanagement bis hin zum Energiemanagementsystem: ein kontinuierlich durchgeführtes Energiemanagement zahlt sich nicht nur durch sinkende Strom- und Heizkosten aus: auch die Umwelt profitiert davon.

Leitfaden Energiesparen (Bereich Technik)

In diesem Energiespar-Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie blitzschnell und ohne große eigene Investitionen Energie einsparen können.

Leitfaden Energiesparen (Bereich Organisation)

Durchschnittlich können Sie Ihren Energieverbrauch durch Energieeffizienzmaßnahmen tatsächlich um 15 - 20 % senken – und das meist mit einfachen, kostenlosen Mitteln.